Schuljahr 2021/22

Einschulung Schuljahr 2021/22 - Herzlich Willkommen an der Johann-Peter-Hebel-Schule!

 

17.09.2021

 

Wenn einer davon berichtet, er habe 27 Mäuse im Haus, könnte man schon ein lautes „Oh nein!“ ausrufen. Bei uns an der JPH-Schule hört man aber genau das Gegenteil: „Oh ja! Wie schön!“ Am Freitag, dem 17. September zogen nämlich 27 „Mäuse“ in eines unserer Klassenzimmer ein und alle wurden sie aufs Herzlichste willkommen geheißen. Es handelt sich dabei natürlich um unsere neuen Erstklässler, die am Freitagvormittag von Herrn Gegenheimer im Namen der Schulgemeinschaft auf der Einschulungsfeier begrüßt wurden und von nun an in die Mäuse-Klasse von Frau Gottheil gehen.


Von einer ganz besonders klugen Maus erzählten die Kinder der Klasse 2a in ihrem Theaterstück „Der Grüffelo“, das sie souverän, selbstbewusst und mutig den neuen Schulkindern präsentierten. Gebannt folgten die Abc-Schützen der Geschichte und lauschten den Liedern, die die „Großen“ mit ihren Lehrerinnen Frau Rossa und Frau Nold einstudiert hatten. Belohnt wurden die Vorleser, Schauspieler und Musikanten der 2. Klasse mit einem herzlichen Applaus der Erstklässler und ihrer Gäste. 


Als jedes Schulkind aufgerufen und auf die Bühne gebeten wurde und sich die 1a schließlich gemeinsam mit ihrer Klassenlehrerin Frau Gottheil zur ersten  Schulstunde ins Klassenzimmer verabschiedete, wurde der Moment auf dem Schulhof für die Ewigkeit festgehalten und eifrig fotografiert. Trotz Kamera vor der Nase konnte man aber deutlich erkennen, dass die Mamas und Papas mindestens genauso aufgeregt und freudig waren wie ihre Schulkinder. 
Liebe Erstklässler, liebe Eltern, herzlich Willkommen an unserer Schule!

 

 

 

"Nicht für die Schublade!“ – Die Schulgemeinschaft der JPH-Schule entwickelte neues Leitbild

 

06.09.2021

 

Ein turbulentes Schuljahr liegt hinter den Kindern, Eltern, LehrerInnen und allen am Schulleben der Johann-Peter-Hebel-Schule Beteiligten: Unterricht unter Pandemiebedingungen, Homeschooling, Teststrategie(n), Hygienekonzept(e), Verbote und Verordnungen, Baustelle(n) und Umzug.

 

Und dennoch war es ein schönes und produktives Schuljahr 20/21, denn in allen der genannten Herausforderungen konnten wir auch Positives entdecken. Besonders die Zusammenarbeit und Kooperation untereinander war es, die uns beeindruckte und zuversichtlich stimmt. Gemeinsam und miteinander können und konnten wir viel bewerkstelligen.

 

So beschloss das Kollegium bereits an der zweiten Gesamtlehrerkonferenz des vergangenen Schuljahres die Entwicklung eines neuen Leitbildes der Schule anzugehen. Unterstützt und begleitet wurde dieses Vorhaben von Beginn an von Anne Steiner, die im Rahmen ihres Studiums die Planung und Umsetzung koordinierte.

 

„Wenn die schul.cloud dreimal bimmelt…“ – Dies wurde ein geflügeltes Wort und man hörte es im Lehrerzimmer des Öfteren: Eine arbeitsintensive Zeit begann, denn ein Leitbild soll passen, alle miteinbeziehen und in keinem Fall für die Schublade entwickelt, sondern täglich spür- und erfahrbar gemacht werden. So wurden im März und April dieses Jahres bei den SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen Umfragen durchgeführt, deren Ergebnisse die Grundlage unseres weiteren Tuns und Entwickelns waren. Es bildete sich ein Schulentwicklungsteam, das Schritt für Schritt vorbereitete, nachhakte, recherchierte, informierte, abwägte und schließlich die neuen Erkenntnisse im Kollegium vortrug.

 

An insgesamt vier Leitbildtagen, die Frau Steiner konzipierte und moderierte, entwickelten wir systematisch und doch mit häufigem „Um-die-Ecke-vor-und-wieder-zurück-Denken“ ein neues Leitbild, das von nun an das Lernen und Lehren an der JPH-Schule (beg)leiten wird.

 

Viele schöne Ideen und Gedanken hatten wir, wie wir allen Interessierten das Leitbild vorstellen und präsentieren können, wie wir nach so langer Zeit wieder einmal die Türen für Gäste öffnen und ein großes Fest feiern können. Doch bereits in den Sommerferien war durch die Coronaverordnung klar, dass wir darauf vorerst verzichten und uns noch etwas in Geduld üben müssen.

Dennoch werden alle am Schulleben Beteiligten natürlich erfahren und spüren, was unser neues Leitbild ausmacht. An den anstehenden Elternabenden wollen wir informieren, ein Flyer ist in Bearbeitung, die Aktualisierung der Homepage läuft auf Hochtouren, unsere SchülerInnen erwartet eine bunte „Wundertüte“ und im Plan für dieses neue Schuljahr stecken tolle Vorhaben.

 

Herzlich bedanken wollen wir uns bei Frau Steiner für ihren unermüdlichen Einsatz, ihre Beharrlichkeit, ihr Verständnis, ihr hilfreiches und wertvolles Know-How und ihr professionelles Planen und Begleiten unseres Vorhabens. Ein wunderbares Beispiel von vielen im vergangenen Schuljahr: Gemeinsam und miteinander können und konnten wir viel bewerkstelligen.

 

 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus...

 

Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn
Am Dorfbach 7
76275 Ettlingen

 

Schulleitung
Jürgen Gegenheimer, Rektor
Bettina Rossa, Konrektorin

 

Unsere Sekretariatszeiten

Di. und Do. 08.00-12.00 Uhr

 

Telefon

07243-29320

 

Fax

07243-21469

 

Email:

poststelle@jph-ettlingen.de

 

Schulwegplan Schöllbronn

Schulwegplan Schluttenbach 

 

Impressum

Datenschutz

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn

Anrufen

E-Mail

Anfahrt