Datenschutz

Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn


1. Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter
1.1 Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist [Name, ladungsfähige Anschrift, E-Mail-Adresse] (siehe unser Impressum).
1.2 Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter poststelle@jph-schoellbronn.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.


2. Information über die Erhebung personenbezogener Daten, Speicherdauer
2.1 Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten.
2.2 Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
2.3 Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.


3. Ihre Rechte
3.1 Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Recht auf Auskunft,
– Recht auf Berichtigung oder Löschung,
– Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– Recht auf Datenübertragbarkeit.
3.2 Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die Datenschutzaufsichtsbehörde ist der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI), Königstrasse 10a, 70173 Stuttgart.
3.4 Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation
übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Art. 46 EU-DSGVO im Zu-sammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.


4. Erhebung und Zweck personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website
4.1 Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die fol-genden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO):
 IP-Adresse
 Datum und Uhrzeit der Anfrage
 Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
 Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
 Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
 jeweils übertragene Datenmenge
 Website, von der die Anforderung kommt
 Browser
 Betriebssystem und dessen Oberfläche
 Sprache und Version der Browsersoftware.
4.2 Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Inter-netangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Sie können den Einsatz der Cookies ablehnen.
4.3 Einsatz von Cookies 1:

Wir setzen ausschließlich technische Cookies ein

 

Datenschutzrichtlinie des Fördervereins der Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn e.V.

§ 1 Präambel und Rechtsgrundlage

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie legt die Grundzüge der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten (Datenschutzordnung) im Förderverein der JohannPeter-Hebel-Schule Schöllbronn e.V. (nachfolgend: Verein) fest. Sie setzt damit die Anforderungen der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) um. Die Erstellung dieser Datenschutzrichtlinie erfolgte in Anlehnung an die Information „Datenschutz im Verein nach der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO)“ des Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg. Unter dem Begriff Daten werden nachfolgend alle personenbezogenen Daten verstanden, die der Verein zur Erfüllung seiner satzungsgemäßen Ziele erhebt, verarbeitet und nutzt. Die Datenschutzrichtlinie ergänzt inhaltlich die Satzung des Vereins. Sie wird zur Erfüllung der Informationspflichten nach Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DS-GVO (datenschutzrechtliche Unterrichtung) herangezogen.

 

§ 2 Umfang und Zwecke der Verarbeitung, Erhebung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten

Zur Verfolgung des satzungsgemäßen Vereinsziels und für die Mitgliederbetreuung und - verwaltung erhebt der Verein notwendigerweise personenbezogene Daten seiner Mitglieder (berechtigtes Interesse i.S.d. Art. 6 DS-GVO). Folgende Daten seiner Mitglieder werden direkt bei der betroffenen Person beim Vereinseintritt erhoben: (1) Nachname, Vorname, Anrede (2) Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) (3) Telefon (4) E-Mail-Adresse(n) (5) Eintrittsdatum (6) Klasse oder Klassenstufe des/der jüngsten Kindes/Kinder bei Vereinseintritt Die Angaben stellt das Mitglied mit der satzungsgemäß schriftlich zu erfolgenden Beitrittserklärung entweder formlos, per E-Mail, über Vordrucke („Flyer“) oder die Homepage des Vereins bereit. Die Daten werden mit der Annahme der Beitrittserklärung aus der Beitrittserklärung des Mitglieds durch Übernahme in die aktuelle Mitgliederliste erfasst. Die aktuelle Mitgliederliste bezieht sich immer auf das laufende Geschäftsjahr des Vereins. Nach Aufnahme in die Mitgliederliste wird dem Neumitglied die vorliegende Datenschutzrichtlinie übermittelt. Dies stellt die datenschutzrechtliche Unterrichtung nach Art. 13 Abs. 1 und Abs. 2 DS-GVO dar. Die nach (1) bis (4) erhobenen Daten dienen der Kontaktaufnahme zu den Mitgliedern, etwa zur Einladung zu Mitgliederversammlungen, zur Organisation von Aktivitäten und Veranstaltungen des Vereins (Helferaufrufe, Terminabstimmungen o.ä.) sowie zur Information über sonstige Belange des Vereins. Die Daten nach (5) und (6) dienen im Rahmen der Mitgliederverwaltung zur Erstellung von Übersichten zum Mitgliederstand und - 2/3 - der Mitgliederstruktur (etwa nach vertretenen Klassenstufen) sowie zur Übersicht über das Vorliegen der Vorrausetzungen der Mitgliedschaft nach § 3 e) der Satzung (Beendigung der Mitgliedschaft mit Austritt des (jüngsten) Kindes aus der Schule).

 

§ 3 Verantwortlicher und Einsichtnahme durch den Vorstand

Die Pflege und Fortschreibung der aktuellen Mitgliederliste erfolgt durch ein Mitglied des Vorstandes, in der Regel den Schriftführer. Kontakt: Förderverein der Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn e.V. c/o Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn Burbacher Str. 7 76275 Ettlingen foerderverein@jph-schoellbronn.de Daneben kann den weiteren Mitgliedern des Vorstandes zur Wahrnehmung ihrer satzungsgemäßen Aufgaben und zur Mitwirkung bei Mitgliederbetreuung und –verwaltung eine Kopie der aktuellen Mitgliederliste zur Verfügung gestellt werden.

 

§ 4 Übermittlung und Weiterleitung an Dritte, Veröffentlichung

Die Daten seiner Mitglieder werden vom Verein grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Der Vorstand verwendet die Mitgliederliste nur für Vereinszwecke. Eine Verwendung für andere Zwecke (insbesondere für kommerzielle Zwecke) sowie die Überlassung der Liste an außenstehende Dritte ist nicht zulässig. Ausgenommen hiervon sind: (1) Die Nennung gegenüber Dritten auf Grundlage gesetzlicher Anforderungen (z.B. zur Bescheinigung der Mitgliederzahl gegenüber Vereinsregister/Amtsgericht nach § 72 BGB). (2) Die Veröffentlichung der Namen folgender Funktionsträger des Vorstandes (beispielsweise in einem Infoflyer oder auf der Homepage des Vereins): Vorsitzender, stellvertretender Vorsitzender, Kassenverwalter, Schriftführer.

 

§ 5 Löschung und Speicherdauer der personenbezogenen Daten

Die Mitgliederliste wird elektronisch geführt. Die Daten der Mitglieder werden für die Dauer ihrer Mitgliedschaft in der aktuellen Mitgliederliste gespeichert. Ebenso werden die Beitrittserklärungen aufbewahrt, um mögliche Übertragungsfehler bei Übernahme der Angaben in die Mitgliederliste überprüfen und ggf. korrigieren zu können. Scheidet ein Mitglied aus dem Verein aus, so werden die Daten aus der aktuellen Mitgliederliste gelöscht, sobald der Vorstand von der Beendigung der Mitgliedschaft Kenntnis erhält. Im Fall der Beendigung der Mitgliedschaft nach §3 e) der Satzung (Beendigung der Mitgliedschaft mit Austritt des (jüngsten) Kindes aus der Schule) erfolgt die Löschung mit Anlegung der aktuellen Mitgliederliste für das neue Geschäftsjahr. Ältere Versionen der Mitgliederliste sowie die Beitrittserklärungen können archiviert werden, um abgeschlossene und zurückliegende Vorgänge und die Geschichte des Vereins nachvollziehen zu können. Diese Unterlagen stehen jedoch für eine aktive Nutzung nach § 3 und § 4 nicht mehr zur Verfügung. - 3/3 - Der für die Führung der Mitgliederliste Verantwortliche stellt durch geeignete technische (Kennwortschutz der Mitgliederliste, aktueller Virenschutz etc.) und organisatorische Maßnahmen (vertrauliche Behandlung und Aufbewahrung) sicher, dass kein unbefugter Dritter Zugang zu den Mitgliederdaten erhält. Dies gilt für die anderen Vorstandsmitglieder, sofern ihnen nach § 3 Kopien der Mitgliederliste bereitgestellt wurden. Beim Ausscheiden oder dem Wechsel von Vorstandsmitgliedern sind sämtliche Mitgliederdaten ordnungsgemäß zu löschen oder an den Nachfolger oder einen anderen Funktionsträger des Vereins zu übergeben. Kopien und Dateien mit Mitgliederdaten dürfen nicht beim bisherigen Funktionsträger verbleiben.

 

§ 6 Betroffenenrechte und Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Jedes Mitglied hat Anspruch auf Auskunft über und Berichtigung ihrer oder seiner gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie auf Löschung nicht mehr benötigter Daten. Gemäß Artikel 77 DSGVO besteht zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn ein Mitglied der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie oder ihn betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO oder das BDSG verstößt. Beschwerden sind zu richten an: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Königstr. 10a, 70173 Stuttgart, Telefon: 0711/6155410, E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de. § 7 Künftige Änderungen der Datenschutzrichtlinie & Inkrafttreten Änderungen der Datenschutzrichtlinie können durch den Vorstand jederzeit beschlossen werden. Über inhaltliche Änderungen, die über redaktionelle Bearbeitungen oder sprachliche Klarstellungen hinausgehen, sind die Mitglieder in geeigneter Weise zu informieren.

 

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie wurde vom Vorstand des Vereins beschlossen und tritt zum 25.05.2018 in Kraft.

 

Ettlingen-Schöllbronn im Mai 2018

Der Vorstand 

Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn
Burbacher Str. 7
76275 Ettlingen

 

Schulleitung
Jürgen Gegenheimer

 

Unsere Sekretariatszeiten

Mo. und Do. 08.30-12.00 Uhr

Mi. alle 2 Wochen 08.30-12.00 Uhr

 

Telefon

07243-29320

 

Fax

07243-21469

 

Email:

poststelle@jph-ettlingen.de

 

Schulwegplan Schöllbronn

Schulwegplan Schluttenbach 

 

Impressum

Datenschutz

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Johann-Peter-Hebel-Schule Schöllbronn

Anrufen

E-Mail

Anfahrt